njo.
 



njo.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Zitate
  Jedem Ende ist ein Anfang gegeben
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
   
    k-fee

    - mehr Freunde


Links
   Radio Q
   Sons of Dionysos
   la petite fée de pudding
   kleine Videos für die große Sehnsucht zwischendurch


http://myblog.de/damoltin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
"Ich tanze im Regen, damit niemand mich weinen sieht."
(Charlotte Roche)

"Wer heutzutage nicht depressiv wird, der gehört zum Psychiater"
(aus: Der letzte Zeuge)

"Trenne Dich nie von Deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst Du zwar weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben." (Mark Twain)

"Werd ich zum Augenblicke sagen, verweile doch, du bist so schön, dann magst du mich in Fesseln schlagen, dann will ich gern zugrunde gehn." (Faust)

Wer mit Hoffnungen durch die Welt geht, kann sie verlieren. Wer keine Hoffnungen hat, ist selbst verloren.

"Solange noch Gift und Galle in unseren welken Körpern ist, werden wir es dem Leben entgegenspucken, bis es sich verzieht und ein besseres Leben kommt!" (Thees Uhlmann)

"Niemals aufgeben, niemals kapitulieren" (Galaxy Quest)

"Brichst du mir das Herz, dann brech ich dir die Beine" (Olli Schulz)

"Nur weil man sich so dran gewöhnt hat
ist es nicht normal
Nur weil man es nicht besser kennt
ist es nicht, noch lange nicht... egal"
(Kettcar - Deiche)

"Alles, was man im Leben braucht, sind Ignoranz und Selbstvertrauen." (Mark Twain)

"Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits sehr müde, das erklärt manches." (Mark Twain)

"Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen. Danach verzichtete er auf weitere Experimente." (Mark Twain)

Holt die Realtität einen brutal ein, verliert auch der Pessimist seine letzte Hoffnung darauf, im Unrecht gewesen zu sein.

"Ich habe es schon häufig als bedauerlich empfunden, daß Noah und seine Sippe das Boot nicht verpaßt haben." (Mark Twain)

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Bei ersterem bin ich mir nicht sicher" (Albert Einstein)

"Eher man anfängt, seine Feinde zu lieben,
sollte man seine Freunde besser behandeln." (Mark Twain)

"Es gibt keinen traurigeren Anblick als einen jungen Pessimisten - mit Ausnahme eines alten Optimisten." (Mark Twain)

"Nichts ist schlimmer als eine enttäuschte Hoffnung" (unbekannt)

"Freude läßt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut." (Mark Twain)

"Jeder Mensch ist wie ein Mond: er hat eine dunkle Seite, die er niemandem zeigt." (Mark Twain)

"Sei artig und du wirst einsam sein." (Mark Twain)

"Seife und Bildung wirken nicht so prompt wie ein Massaker, auf lange Sicht aber viel verheerender." (Mark Twain)

"Zivilisation ist eine grenzenlose Multiplikation unnötiger Notwendigkeiten." (Mark Twain)

"Ich kann nicht heißt ich will nicht" (unbekannt)

"Gäbe es die letzte Minute nicht, es würde nie etwas fertig" (Mark Twain)

"Friede den Hütten, Krieg den Palästen" (Hessischer Landbote, Ausgabe unbekannt - zumindest mir ;P)

"Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo die Freiheit des Anderen anfängt" (Rosa Luxemburg)

"Viele, die Leben verdienen den Tod. Und viele die tot sind verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben? Dann sei nicht so rasch mit deinem Todesurteil." (Herr der Ringe)

"Wer die Sicherheit auf Kosten der Freiheit ausbaut, wird am Ende beides verlieren."

"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank." (Bertolt Brecht)



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung