njo.
 



njo.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Zitate
  Jedem Ende ist ein Anfang gegeben
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
   
    k-fee

    - mehr Freunde


Links
   Radio Q
   Sons of Dionysos
   la petite fée de pudding
   kleine Videos für die große Sehnsucht zwischendurch


http://myblog.de/damoltin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Zugfahrt am Morgen...

Düsseldorf ist ganz schön hässlich. Zumindest der Teil zwischen Hauptbahnhof und Uni. Und der zwischen Hauptbahnhof und Medienhafen. Und der zwischen Autobahnabfahrt und Medienhafen. Aber Düsseldorf hat auch seine schönen Seiten. Altstadt und so.

Wenn man allerdings morgens um 6 Uhr aufstehen muss, um gegen 7 Uhr den Zug nach Ddorf zu erwischen, dann zeichnet sich die Stadt vor allem durch ihre Hässlichkeit aus.

Da bringt auch die münstersche Busfahrerin nichts, die gute Laune zu verbreiten versucht, in dem sie das Haltestellenschild fast umfährt - und dann fröhlich fragt: "Klemmt das unterm Bus oder kann ich weiterfahren?" - Passt schon.

Da helfen auch die DSDS-Opfer hinter uns nichts, die irgendwie schon um halb8 davon überzeugt zu sein scheinen, bei Dieter Bohlen große Erfolge landen zu können. Warum sonst sollten sie laut im Zug singen? Hoffnung auf Entdeckung.

Da erfreuen auch die vielen Schalke-Fans nicht das Fußballherz, die um 8 schon lattenstramm im Zug sitzen - auf dem Weg nach Frankfurt, zum Auswärtsspiel. Wenn der Hartmut wüsste, was in seinen Zügen so alles abgeht.

Aber der Kurs ist gut, die Teilnehmer nett und von daher wars dann doch ein sehr anstrengender, aber gut verbrachter Tag. Trotzdem hätte ich gern ein NRW-SeTi. Das würde die noch zehn folgenden Ddorf-Ausflüge deutlich preiswerter gestalten.
1.3.09 01:17
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung